Event-Kalender

30. Juni – 2. September 2018, Oberhundem, Deutschland

Das Stickereimuseum in Oberhundem zeigt im Rahmen des 30-jährigen Firmenjubiläum im Bilde, am 30. Juni und 1. Juli die Ausstellung MESSAGE, die dann bis zum 2. September zu sehen sein wird.
Öffnungszeiten: Di.-Fr. 14 bis 17 Uhr, Sonntag 5. August + Sonntag 2. September.
Im Museum können Stickereien erworben werden; eine besondere Auswahl mit Buchstabenmotiven würde für diesen Anlass bevorzug ausgesucht.
Weitere Infos entnehmen Sie der Webseite des Stickereimuseums

15. Juli – 16. August 2018, Bad Bellingen, Deutschland

Die Ausstellung »Eine runde Sache« wird in der Galerie BW Barbara Wartenberg präsentiert.

Der Vernissage findet am Sonntag, den 15. Juli, um 11 Uhr statt.

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 15–18 Uhr u. n. V.
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Galerie BW

Einen Einblick in die Ausstellung finden Sie hier.

Bild: Arbeit von Ingrid Wieland

25. und 26. August 2018, Hannover, Deutschland

Im Rahmen der Sommersausstellung in der Werkstatt von Orike Muth, sind wird mit den Stickereien eingeladen,
am Samstag von 11-18H,
am sonntag von 11-18H,
in der Weberstr. 26, in Hannover-Linden.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Orike Muth für eine Einladung.

Mehr zur Veranstaltung erfahren Sie direkt auf der Webseite von Orike Muth

13. – 16. September 2018, Sainte-Marie-aux-Mines, France

Pascale Goldenberg hatte afghanische Stickerinnen gebeten, linsenartige Augen zu sticken und das Motiv dabei zu interpretieren. Diese Stickereien waren Ausgangspunkt für Europäer*innen, um mit einem Werk im Wettbewerb Keep your Eye on the Planet teilzunehmen. Die Ergebnisse der jurierten Ausschreibung werden zum ersten Mal in der Eglise de la Rosalie in Rombach-le-Franc (Ausstellung Nr, 18) im Rahmen der Europäischen Patchworktage präsentiert.

Die Europäer, die sich von diesen besonderen Stickereien angesprochen fühlten, haben das Thema in all seiner Vielfalt erfasst und sowohl unter humanitären als auch ökologischen Aspekten weitergeführt.
In der Kirche bieten wir auch Stickereien aus Afghanistan zum Kauf an.
Weitere Infos finden Sie auf der
Webseite des Veranstalters